1. Geltungsbereich
1.1. Die nach­ste­hen­den Geschäftsbedingungen gel­ten für alle Lieferungen, Leistungen und Angebote der drehmomente.de GmbH sowie für die Benutzung der drehmomente.de GmbH Web-Site.

1.2. Abweichende Bedingungen des Kunden oder Auftraggebers wer­den auch dann nicht Vertragsbestandteil, wenn drehmomente.de GmbH ihnen nicht aus­drück­lich wider­spricht und die ver­traglich geschuldete Leistung vor­be­halt­los erbracht wird.

1.3. Von diesen Bedingungen abwe­ichende Vereinbarungen müssen in die Auftragsbestätigung aufgenom­men werden.

1.4. Soweit keine geset­zlichen Verbraucherschutzvorschriften ent­ge­gen­ste­hen, find­en die nach­ste­hen­den Geschäftsbedingungen auch auf die Vertragsverhältnisse mit Privatkunden Anwendung.

2. Angebot und Vertragsschluss
2.1. Angebote von drehmomente.de GmbH sind ins­beson­dere hin­sichtlich der Preise, Menge, Lieferfrist, Liefermöglichkeiten und Nebenleistungen unverbindlich und freibleibend. Ein Vertrag kommt erst durch die schriftliche Auftragsbestätigung seit­ens drehmomente.de GmbH zustande.

2.2. Der Umfang der von drehmomente.de GmbH zu erbrin­gen­den Leistungen wird allein durch die schriftliche Auftragsbestätigung fest­gelegt. drehmomente.de GmbH behält sich durch die Berücksichtigung zwin­gen­der, durch rechtliche oder tech­nis­che Normen bed­ingte Abweichungen von den Angebotsunterlagen bzw. von der Auftragsbestätigung vor.

2.3. Eine Garantie für die Beschaffenheit der Visualisierungen wird von drehmomente.de GmbH nicht übernommen.

2.4. Soweit sich die Vertragspartner per elek­tro­n­is­ch­er Post (E-Mail) ver­ständi­gen, erken­nen sie die unbeschränk­te Wirksamkeit der auf diesem Wege über­mit­tel­ten Willenserklärungen nach Maßgabe der fol­gen­den Bestimmungen an: In der E-Mail dür­fen die gewöhn­lichen Angaben nicht unter­drückt oder durch Anonymisierung umgan­gen wer­den; d. h., sie muss den Namen und die E-Mail-Adresse des Absenders, den Zeitpunkt der Absendung (Datum und Uhrzeit) sowie eine Wiedergabe des Namens des Absenders als Abschluss der Nachricht enthal­ten. Eine im Rahmen dieser Bestimmung zuge­gan­gene E-Mail gilt vor­be­haltlich eines Gegenbeweises als vom anderen Partner stam­mend. Für unver­schlüs­selt im Internet über­mit­telte Daten ist eine Vertraulichkeit nicht gewährleistet.

3. Leistungen der drehmomente.de GmbH
3.1. drehmomente.de GmbH erstellt im Auftrag des Kunden drei­di­men­sion­ale vision­al­isierte Bildaufnahmen in elek­tro­n­is­ch­er Form (im fol­gen­den „Visualisierungen“ genan­nt), von durch den Kunden bes­timmten Objekten und/oder Vorlagen.

3.2. drehmomente.de GmbH über­mit­telt dem Kunden die Visualisierungen auf dem weg der elek­tro­n­is­chen Datenübertragung per E-Mail oder in Ausnahmefälle auf einem geeigneten Datenträger.

3.3. Nach Abschluss der Arbeiten sendet drehmomente.de GmbH die Objekte und/oder Vorlagen an den Kunden zurück. Die Rücksendung erfol­gt auf Gefahr und Kosten des Kunden.

3.4. drehmomente.de GmbH ist berechtigt, sich zur Erfüllung der von ihr geschulde­ten Leistungen der Hilfe Dritter zu bedienen.

4. Leistungen / Mitwirkungspflichten des Kunden
4.1. Der Kunde verpflichtet sich drehmomente.de GmbH die von Ihm zur Aufnahme bes­timmten Objekte und/oder Vorlagen für die Aufnahmezeit zu überlassen.

4.2. Der Kunde gewährleis­tet, dass die unter Nr. 4.1 genan­nten Objekte und/oder Vorlagen frei von Schutzrechten Dritter sind und dass nach sein­er Erkenntnis auch keine son­sti­gen Rechte beste­hen, die die Überlassung dieser Objekte an drehmomente.de GmbH ein­schränken oder ausschließen.

4.3. Der Kunde stellt drehmomente.de GmbH von allen Ansprüchen Dritter frei, die eine Verletzung von Rechten und/oder Schutzrechten der unter Nr. 4.1. genan­nten Objekte/Vorlagen gel­tend machen.

4.4. Der Kunde verpflichtet sich, die, drehmomente.de GmbH zur Visualisierung über­lasse­nen Objekte/Vorlagen auf eigene Kosten zu versichern.

5. Vergütung
5.1. Alle ver­traglich vere­in­barten Vergütungen ver­ste­hen sich zuzüglich der gülti­gen geset­zlichen Mehrwertsteuer.

5.2. Alle ver­traglich vere­in­barten Vergütungen sind Fest-/Pauschalpreise.

5.3. Wird der mit dem Kunden vere­in­barte Leistungsumfang auf dessen Wunsch nach Abschluss des Vertrages erweit­ert, so wird die Zusatzleistung sep­a­rat vergütet. Für diese Leistung gilt das Stundenhonorar zu der am Tage der Erbringung gülti­gen Preisliste, zuzüglich der gülti­gen geset­zlichen Mehrwertsteuer.

5.4. Gegenüber dem Vergütungsanspruch ist jede Aufrechnung aus­geschlossen, mit Ausnahme von unbe­strit­te­nen, oder recht­skräftig fest­gestell­ten Gegenforderungen des Kunden oder wenn drehmomente.de GmbH der Aufrechnung aus­drück­lich schriftlich zuges­timmt hat.

5.5. Die Kosten für den Versand der auf einem geeigneten Datenträger gespe­icherten Visualisierungen trägt der Kunde. Diese Kosten sind nicht Bestandteil der vere­in­barten Vergütung.

5.6. Verlangt der Kunde eine von Nr. 3.2. abwe­ichende Überlassung der Visualisierungen, wer­den die daraus entste­hen­den Kosten eben­falls sep­a­rat berechnet.

6. Fälligkeit
Mangels beson­der­er Vereinbarungen ist die Zahlung des Kaufpreises sofort nach Ablieferung oder Bereitstellung der Visualisierungen und Erhalt der Rechnung fäl­lig und ohne jeden Abzug an die von drehmomente.de GmbH angegebene Zahlstelle zu leis­ten. Der Kunde kommt ohne weit­ere Erklärung von drehmomente.de GmbH 14 Tage nach dem Fälligkeitstag in Verzug, soweit er nicht bezahlt hat.

7. Eigentumsvorbehalt
drehmomente.de GmbH behält sich das Eigentum an den geliefer­ten Programmträgern sowie das Nutzungsrecht an der übersende­ten Visualisierung bis zur rest­losen Bezahlung des Kaufpreises vor.

8. Gewährleistung / Gefahrenübergang
8.1. Die Gewährleistungsansprüche ver­jähren in 12 Monaten. Die Verjährungsfrist begin­nt mit der Ablieferung der Visualisierungen an den Kunden.

8.2. Per E-Mail über­tra­gene Visualisierungen gel­ten als abgeliefert, sobald sie dem Kunden elek­tro­n­isch zugänglich sind, was in der Regel mit dem Eintreffen der E-Mail beim Kunden der Fall ist. Im Zweifelsfall gilt der Zeitpunkt, an dem die, die Visualisierung enthal­tene E-Mail auf dem Rechner des definierten E-Mail- Empfängers gespe­ichert wird. In diesem Moment geht auch das Risiko eines zufäl­li­gen Untergangs oder zufäl­li­gen Beschädigung der Visualisierungen auf den Kunden über.

8.3. Soweit die Visualisierungen auf einem geeigneten Datenträger gespe­ichert und über­mit­telt wer­den, gel­ten die Visualisierungen mit dem Posteingang beim Kunden als abgeliefert. Das Risiko eines zufäl­li­gen Untergangs oder zufäl­li­gen Beschädigung der Visualisierungen geht spätestens in dem Moment auf den Kunden über, in dem die Datenträger die Geschäftsräume von drehmomente.de GmbH ver­lassen. Der Versandt erfol­gt eingeschrieben oder per Kurier.

8.4. Der Käufer hat die emp­fan­gene Visualisierungen unverzüglich nach Eintreffen auf Mängel zu unter­suchen. Offensichtliche Mängel sind drehmomente.de GmbH unverzüglich, spätestens bin­nen 14 Tagen durch schriftliche Anzeige zu rügen. Ist der Vertrag für bei­de Teile ein Handelsgeschäft, so gel­ten die §§ 377,378 HGB mit der Maßgabe, dass erkennbare Mängel bin­nen 14 Tagen durch schriftliche Anzeige an die drehmomente.de GmbH zu rügen sind.

8.5. Die Gewährleistung erstreckt sich nicht auf Mängel, deren Ursache auf den Kunden, ins­beson­dere von Ihm zur Verfügung gestell­ten Objekten/Vorlagen zurück­zuführen sind.

8.6. Im Übrigen gel­ten die geset­zlichen Bestimmungen.

9. Haftung
9.1. Schadensersatzansprüche wegen Pflichtverletzungen gegen drehmomente.de GmbH beste­hen auss­chließlich, wenn diese, ein­er ihrer Erfüllungsgehilfen oder geset­zlichen Vertreter vorsät­zlich oder grob fahrläs­sig gehan­delt hat.

9.2. Für leichte Fahrlässigkeit haftet drehmomente.de GmbH nur bei Verletzung ein­er wesentlichen Vertragspflicht (Kardinalpflicht) sowie bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Die Haftung im Falle der leicht fahrläs­si­gen Verletzung ein­er Kardinalpflicht ist sum­men­mäßig beschränkt auf die Höhe des vorherse­hbaren Schadens, mit dessen Entstehung typ­is­cher­weise gerech­net wer­den muss. Diese sum­men­mäßige Haftungsbeschränkung gilt nicht gegenüber Verbrauchern.

9.3. Die Haftung für man­gel­nden wirtschaftlichen Erfolg, ent­gan­genen Gewinn, mit­tel­bare Schäden, Mangelfolgeschäden und Ansprüche Dritter mit Ausnahme von Ansprüchen aus Verletzung von Schutzrechten Dritter ist ausgeschlossen.

9.4. Für die Nutzung der drehmomente.de GmbH Web-Site übern­immt die drehmomente.de GmbH kein­er­lei Haftung.

10. Umfang der Rechtseinräumung
10.1. drehmomente.de GmbH behält an den geliefer­ten Visualisierungen die Urheber- und gewerblichen Schutzrechte sowie die unbeschränk­ten Verwertungsrechte-/Nutzungsrechte. Insbesondere ist es drehmomente.de GmbH vor­be­hal­ten die Nutzungsrechte an den Visualisierungen auch Dritten einzuräumen.

10.2. Soweit nicht aus­drück­lich etwas anderes vere­in­bart, erwirbt der Kunde ein zeitlich unbeschränk­tes, nicht auss­chließlich­es Nutzungsrecht an den Visualisierungen.

10.3. Das Nutzungsrecht beschränkt sich auf das Recht zur Wahrnehmbarmachung inkl. Veröffentlichung der Visualisierungen.

10.4. Außerhalb der unter Nr. 10.3. genan­nten Handlung darf der Kunde auf­grund des Urheberrechtsschutzes kein­er­lei über die reine Anpassung des Formates hin­aus­ge­hende Änderungen oder Ungestaltungen der Visualisierung, auch nicht teil­weise oder vorüberge­hend, gle­ich welch­er Art und mit welchen Mitteln vornehmen.

10.5. Der Kunde darf nur mit Zustimmung von drehmomente.de GmbH die Visualisierungen und die Nutzungsrechte daran an Dritte weitergeben.

10.6. Der Kunde übern­immt keine Haftung für das unkon­trol­lier­bare Herunterladen der Bilder von der Plattform durch unberechtigte Dritte. Der Kunde verpflichtet sich aber, drehmomente.de GmbH bei der Wahrnehmung der durch das Herunterladen ver­let­zten Rechte so weit wie möglich zu unterstützen.

10.7. Der Kunde verpflichtet sich, das in den Visualisierungen enthal­tene dig­i­tale Wasserzeichen von drehmomente.de GmbH unverän­dert beizube­hal­ten bzw. wahrnehm­bar zu machen. Der Name des Bildautors muss nicht aufge­führt werden.

10.8. drehmomente.de GmbH garantiert, dass die dem Kunden über­lasse­nen Visualisierungen keine Rechte Dritter -gle­ich welch­er Art- ver­let­zen und stellt dies­bezüglich den Kunden von allen Ansprüchen Dritter frei, die eine Verletzung von Schutzrechten gel­tend machen.

11. Archivierung
11.1. Der Kunde darf die Visualisierungen für eigene Zwecke archivieren.

11.2. drehmomente.de GmbH ist berechtigt, die von ihr ange­fer­tigten Visualisierungen in dig­i­tal­isiert­er und herkömm­lich­er Form zu archivieren und das Archiv unbeschränkt als kom­merzielle Datenbank zu nutzen.

12. Installation
12.1. Die Installation und Einstellung/Wahrnehmbarmachung der Visualisierungen auf dem Internet obliegt auss­chließlich dem Kunden.

12.2. Der Kunde garantiert, dass durch die Installation und Einstellung/Wahrnehmbarmachung der Visualisierungen auf dem Internet keine Rechte Dritter -gle­ich welch­er Art- ver­let­zt wer­den und stellt dies­bezüglich drehmomente.de GmbH von allen Ansprüchen Dritter frei, die eine Verletzung von Schutzrechten gel­tend machen.

13. Erfüllungsort, Gerichtsstand, anzuwen­den­des Recht
13.1. Erfüllungsort und auss­chließlich­er Gerichtsstand für Lieferungen und Zahlungen sowie für sämtliche zwis­chen den Parteien sich ergeben­den Streitigkeiten, ist Nürnberg.

13.2. Die Beziehungen zwis­chen den Vertragsparteien richt­en sich auss­chließlich nach dem in der Bundesrepublik Deutschland gel­tenden Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

14. Salvatorische Klausel
Im Falle der Unwirksamkeit einzel­ner Bestimmungen dieser Bedingung bleiben die Übrigen verbindlich. Die unwirk­same Bestimmung ist durch eine Regelung zu erset­zen, die der mit der unwirk­samen Bestimmung ver­fol­gten wirtschaftlichen Zielsetzung am näch­sten kommt.

Menu