enable3Dpolygon

Digitale Zwillinge mit der 3D-Technologie von drehmomente.de

Digitale Zwillinge (auch “digi­tal twins” genannt) sind digi­ta­le Nachbildungen von Objekten, Prozessen, Menschen, Orten, Systemen oder Geräten. In unter­schied­li­chen Bereichen wie Websites, AR- und VR-Anwendungen, Games, Produkt-Konfiguratoren und vie­len mehr kön­nen sie für ver­schie­de­ne Einsatzzwecke genutzt wer­den. Wir bie­ten Ihnen mit unse­rer 3D-Scan-Technologie die Möglichkeit, schnell und kos­ten­güns­tig digi­ta­le Zwillinge Ihrer Objekte zu erstel­len

Weltweit markt­füh­ren­de Technologie für effi­zi­en­te End-to-End-Prozesse

Perfekt abge­stimm­te Hardware und Software

Digitale Zwillinge für unter­schied­lichs­te Anwendungen

Das Besondere an der 3D-Scan-Technologie von drehmomente.de

3Dsetup

Mit unse­rer welt­weit markt­füh­ren­den Technik ver­schaf­fen wir Ihnen ent­schei­den­de Wettbewerbsvorteile. In End-to-End-Prozessen erstel­len und lie­fern wir Ihnen digi­ta­le Zwillinge mit Mesh-, Diffuse-, Color-, Normal- und Specular-Maps und bie­ten alle Leistungen der manu­el­len Nachbearbeitung und der auto­ma­ti­sier­ten Erstellung von Inhalten auf der Grundlage der digi­ta­len Zwillinge an.

Den Aufwand der manu­el­len Nachbearbeitung haben wir dank unse­rer uner­reich­ten Technik auf ein Minimum redu­ziert.

Automatisierte Technologie

>>> für schnel­le Durchlaufzeiten der Scans

PBR-Mapping

>>> rea­li­täts­ge­treue Oberflächenwiedergabe [matt, sei­den­matt, glän­zend]

HDR-Modus
(High Dynamic Range)

>>> gute Scan-Qualitäten bei wei­ßen, schwar­zen und sogar kon­trast­rei­chen Objekten

Einsatzbereiche für digitale Zwillinge

AR- und VR-Erlebnisse für Gaming-Environment, E-Commerce, Social Media, Shopping,
Wohnungseinrichtung und vie­les mehr.

mischpult-v2
  • Verbesserte Produktpräsentationen in ECommerce, Social Media, PDF und MS Office 365
  • Zur Anreicherung und Gestaltung in Spielen und Filmen
  • Produkt-Konfiguratoren
  • Automatisierte Produktaufnahmen für die star­ke Vereinfachung von Produktionsprozessen für Produktaufnahmen
  • Als CGI-Referenz für die Reduktion des Modellierungsaufwandes um bis zu 90%
  • Gestaltung von 3D-Szenarien in Kombination mit Standaufnahmen und mit indi­vi­du­el­ler Beleuchtungsanpassung
  • Grundlage von Animationen bei gerin­ge­ren Produktionskosten und opti­mier­ten Nutzererlebnissen
  • Kundenspezifische Individualisierungen
  • Archivierung von Kulturerbe zur Dokumentation, Sicherung, wis­sen­schaft­li­chen Verwertung und Publikation wert­vol­ler Objekte
→ sta­ti­sches Modell
→ ani­mier­tes 3D-Modell
Menü